Asiatischer Wohnstil

Die Länder Asiens besitzen eine jahrtausendealte Geschichte und Tradition. In China, Indien, Japan und dem Iran gibt es noch heute bedeutende Zeugnisse früherer Kulturen. Alte Moscheen, Paläste und Tempelanlagen erzählen vom prachtvollen Leben der einstigen Bewohner. Den asiatischen Ländern verdanken wir auch zahlreiche Erfindungen, ohne die wir uns ein Leben heute kaum noch vorstellen können. In China wurden Papier, Seide und Porzellan erfunden. Indien ist die Wiege des Buddhismus und des Yoga. Aus Japan stammen die traditionellen japanischen Schiebetüren und die Papier-Lampions. Und gleich aus allen asiatischen Ländern kommen die Räucherstäbchen.

Asiatischer Stil – Möbel für eine fernöstliche Lebensart

Die bekanntesten Möbelstücke des asiatischen Einrichtungsstils sind der chinesische Hochzeitsschrank und das japanische Futon-Bett. Daneben gibt es noch eine ganze Reihe weiterer Möbel, die als Einzelstück oder im Ensemble in Ihren Wohnräumen eine gute Figur machen. Bodennahe Beistelltische laden Sie ein, sich auf üppigen Bodenkissen niederzulassen und Ihren grünen Tee zu genießen. Teeschalen und feines Reisgebäck kommen natürlich original aus China. Die Futonbetten gibt es übrigens in verschiedenen Größen. Stellen Sie um Ihr neues Futonbett einen original chinesischen Paravent aus feinstem Papier. Schon ist Ihr Schlafbereich im asiatischen Stil fertig.

Wunderbare Farben voller Magie – zauberhafter asiatischer Stil

Möbel und Wohnaccessoires im asiatischen Stil erkennt man nicht nur an ihrer klaren Formensprache, sondern auch an den typischen Farben. Die prächtigsten Farben bieten indische Möbel. Die herrliche Farbenpracht lässt kräftige Rot-, Orange-, Grün- und Blautöne zu. Ihren Ursprung haben die Farbtöne im religiösen Bereich. Farblich etwas verhaltender geht es in Japan zu. Weiß, Rot und Schwarz sind dort die dominierenden Farben. In China ist Gelb eine der beliebtesten Farben. Ihr werden Ruhe und Ausgeglichenheit zugeschrieben.

Asiatischer Stil – klassische und religiöse Wohnaccessoires

Die Religiosität der asiatischen Völker spiegelt sich besonders häufig in den Wohnaccessoires wider. In vielen Häusern und Wohnungen gibt es heute noch einen kleinen Hausaltar. Buddha-Statuen in allen Größen zieren Tische, Kommoden und Fensterbänke. Die hinduistische Göttin Shiva wird ebenfalls als Figur oder als Wandbild abgebildet. Und der Drache als Schutzpatron und Gottheit befindet sich auf Lampen, Lampions, Geschirr und Kissenhüllen. Asiatischer Stil ist das Einrichten Ihrer Wohn- und Schlafbereiche nach den Lehren des Feng Shui.