Vom kleinen Bad zu einer modernen Wellness-Oase

BadezimmerClever einrichten bei begrenztem Platzangebot im Nassbereich

Was soll man aus dem Badezimmer machen, wenn nur wenige Quadratmeter zur Verfügung stehen? Ganz einfach: eine gemütliche Wellness-Oase! Mit den richtigen Möbeln aus dem wohnbar-Shop und einigen Tricks verwandeln Sie das Mini-Badezimmer in einen geräumigeren, wohnlicheren und schöneren Ort zum Wohlfühlen. So schnell geht es!

 

Offene Gestaltung in ruhigen Designs

Das kleine Badezimmer braucht keine zusätzlichen Nischen, abgetrennten Bereichen und sperrigen Möbel. Im kleinen Nassbereich machen große Fliesen in ruhigen Farben eine tolle Figur. Ein Mix aus mehreren Materialien, Mustern und Stilrichtungen kommt auf der kleinen Fläche sehr unruhig vor. Setzen Sie stattdessen auf einheitliche Materialien für Boden und Wände. Auch eine offene Dusche lässt den Raum optisch größer erscheinen. Vermeiden Sie querstehende Möbel, die in schmalen Bädern wie Barrieren wirken. Betonen Sie stattdessen mutig den Grundriss, so erhält der kleine Nassbereich ein einladendes Flair. Durch geschickt ausgewählte Möbel lässt sich viel Platz sparen. Schmale Wandregale machen mehr Fläche am Boden frei. Nutzen Sie jede Ecke, um Stauraum zu schaffen. In kleinen Nischen entstehen durch schlanke Regalbretter tolle Ablageflächen. Ein Spiegelschrank ist ideal für kleine Bäder, da die Spiegelfläche den Raum geräumiger erscheinen lässt und die Regalfächer mit Badutensilien gekonnt versteckt.

 

Die richtige Beleuchtung für ein schönes Bad

Licht lässt ein kleines Bad geräumiger wirken. Bei der Deckenbeleuchtung schaffen mehrere Spots ein stimmungsvolles Ambiente. Auch flächenbündige Bodenleuchten geben Weite und lenken den Blick. In einem Bad mit Fenster können Sie dieses vergrößern, um den Nassbereich luftiger wirken zu lassen. Großzügigkeit täuschen Sie auch mit Wandspiegeln vor, die das Licht der Lampen reflektieren und ein lichterfülltes Ambiente entstehen lassen.

 

Kleines Bad ganz fein – mit Kompletteinrichtung von moebel-wohnbar.de

Natürliche Materialien wie Stein und Holz machen ein kleines Bad sinnlich und behaglich. Die hellen Oberflächen der Badmöbel weiten den Raum optisch und lassen das Zimmer größer erscheinen. Weiß, Creme oder ein helles Grau sind tolle Möbelfarben für einen kleinen Nassbereich. Der Hochglanz-Look kommt im kleinen Bad ebenfalls hervorragend an. Hochwertig soll die Ausstattung sein, um dem Badezimmer einen raffinierten Charakter zu verleihen. Metallisch glänzende Oberflächen, auch in Gold, bringen einen Hauch von Sonnenschein in Bäder ohne Fenster.